Kampf am 15.10.2016

 

SV Mietraching - ASC Bindlach  

 

Bittere Pille für die Bindlacher Ringer – der ASC Bindlach wollte vergangenen Samstag an seiner Siegesserie im Kampf gegen die Gastgeber vom SV Mietraching anknüpfen. Doch triviale Gründe wie Stau und unglücklicherweise die Sperrung der Autobahn Richtung München, machten den Bindlachern einen Strich durch die Rechnung. Mit dreiminütiger Verspätung kamen die ASC´ler zur Waage in Mietraching an, was laut Regelwerk mit einer sofortigen 40:0 Niederlage bestraft wird. Zudem hatten drei Bindlacher Ringer Übergewicht, dass sie aufgrund der Verspätung nicht mehr rechtzeitig beim Aufwärmen hätten abschwitzen können und die Kämpfe mit 4:0 gewertet wurden.

 

Dennoch besetzt der ASC Bindlach weiterhin die Tabellenspitze der Oberliga und kann die Niederlage trotz des Anreiseärgers verkraften. Weder für die Fans noch für die Ringer soll die Anreise zum SV Mietraching umsonst gewesen sein - die Kämpfe wurden trotzdem ausgetragen und den Zuschauern boten sich somit einige sehenswerte Duelle.            

So zeigte Pedro Jesus Mejias Rodriguez im Kampf gegen den Mietrachinger Simon Scholler sein ringerisches Talent auch in der für den Venezolaner unbeliebteren Stilart, dem griechisch-römischen Stil. Die Bindlacher Kai Burkon, Bastian Hoffmann, Marcel Fornoff und Sascha Büchner ließen den Frust über die unglückliche Niederlage ihres Teams hinter sich und gingen konzentriert und motiviert in die Kämpfe. Alle vier ASC´ler konnten als Sieger von der Matte treten. Ringerneuling Andre Schmidt zeigte im Schwergewicht gegen den Kampferfahrenen Mietrachinger Markus Lederer ein spannendes Duell und beweist sich immer mehr als äußerst talentierter Ringerzuwachs für den ASC Bindlach.

 

 

„Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Leistung meiner Ringer, die sie heute im Kampf gegen die Mietrachinger gezeigt haben. Es ist natürlich mehr als ärgerlich, dass wir es nicht mehr pünktlich zur Waage geschafft haben…aber da müssen wir jetzt in den sauren Apfel beißen.“, kommentierte ASC-Trainer Matthias Fornoff die Niederlage gegen den SV Mietraching.